Finca Bremen (Guatemala)

Kaffeeart:

Arabica

 

Aufbereitung:

Washed

 

Zertifikat:

Bio

 

Ernteart:

Handgepflückt

 

Anbauhöhe:

1100 m


Wo kommt er her

Die vor 130 Jahren von Roberto Thomae gegründete Kaffeefarm Finca Bremen liegt in Purulhá, Guatemala und wird mittlerweile in dritter Generation bewirtschaftet. Besonderes Augenmerk wird hier auf die nachhaltige Bewirtschaftung und die Bio-Qualität  des Rohkaffees gelegt.  
Der Kaffee wird in einer durchschnittlichen Höhe von 1100 m von Hand geerntet.
Das Besondere am Kaffee aus Guatemala ist die geschmackliche Vielfalt, die auf die Kalksteinböden zurückzuführen ist.

Wonach er schmeckt

Die Bohnen basierend auf Varietäten der Caturra & Catuaí Kirschen haben uns mit ihrem umfassenden Tassenprofil überzeugt. Von fruchtigen Noten wie Hibiskus und rotem Apfel bis hin zu schokoladigen Noten.

Wo er drin ist

Wir sind überzeugt von diesem guten Rohkaffee und seiner Geschmacksvielfalt. Daher ist er gleich bei zwei unserer Sorten Bestandteil, bzw. Akteur: